LEE HOLLIS     D A S  [ CHINESEN ] V I E R T E L  
   

 

  Zurück

 
 

 


Lee Hollis, geboren 1963 in den USA, kam 1982 als Grafiker der US Army nach Kaiserslautern. Seit 1995 lebt er in Saarbrücken.

Bekannt wurde Lee als Sänger der Punkrock- Bands "Spermbirds", "2bad" und "Steakknife"; vor allem "Spermbirds" haben mittlerweile Kultstatus erlangt.
Sein Debut als Autor hatte er 1995 auf der Mainzer "EXperimanta `95- Tage experimenteller Literatur".
Bisher erschienen sind die Kurzgeschichten- Bände "Drivin` in a Dead Man`s Car" (1997) und "Monsters" (1998).

 

   
 
 

 

     
 

 

 


Lee, wie bist du zum Schreiben von Kurzgeschichten gekommen?
Jens Neumann, ein Freund von mir, der wie ich für das Fanzine "Zap" gearbeitet hat und seit einiger Zeit Verleger des "Ventil"- Verlags ist, fragte mich, ob ich nicht Interesse hätte, eine Lesung zu machen- also habe ich mich hingesetzt und angefangen zu schreiben. Daraus entstand dann "Drivin`in a Dead Man`s Car".

Worum geht es in deinen Kurzgeschichten und woher nimmst du deine Ideen?
Man könnte sagen, es geht um "Twisted Reality", also so etwas wie "verzerrte Realität"; meist geht es um Dinge, die entweder mir selbst oder anderen passiert sind. Diese "Every Day Life"- Stories baue ich aus. Man sollte meine Geschichten nicht so ernst nehmen, es geht nicht um eine Botschaft, sondern um Entertainment.

Hast du eine "Lieblingsgeschichte"?
Meine persönlichen Favoriten sind "Would you like to meet the preacher?" aus "Drivin`in a Dead Man`s Car" und "Slave Blood", eine neue Geschichte, die in meinem nächsten Buch erscheinen wird.

Hast du so etwas wie ein (literarisches) Vorbild? Was liest du selbst gerne?
Ich mag Hunter S. Thompson sehr gern, vor allem "Fear and Loathing in Las Vegas" und "Fear and Loathing: The Campaign Trail `72". In " The Campaign Trail `72" geht es um den Wahlkampf
Nixon / McGovern `72, meiner Meinung nach eines der besten Bücher aller Zeiten. Thompsons Stil hat mich bei meinen Kurzgeschichten beeinflusst. Ausserdem finde ich die frühen Bühnenauftritte von Bill Cosby toll. Meine Eltern hatten früher sämtliche Platten von seinen Auftritten.

Bill Cosby...?
Yeah man, er war wirklich gut!

Gibt es schon einen Erscheinungstermin für ein neues Buch?
Anfang 2002 wird ein neues Buch erscheinen, es heisst "Tragic Past".

Gibt es schon einen Termin für deine nächste Lesung?
Nein, es steht noch nichts fest. Für den kommenden April war eine Lesetour geplant, musste aber wegen einigen "Spermbirds"- Terminen abgesagt werden.

Wie sieht es mit Konzert- Terminen aus?
"Spermbirds" spielen am 11. Januar in Mühlheim / Ruhr, am 12. Januar in Hannover, am 13. Januar in Köln und am 6. April in Leipzig.

Hier noch eine kleine Leseprobe aus "Monsters"...

 


 

 
   


McDonalds as a way of Life

(So you want to be an American?)

1. Smile.

2. Keep smiling.

3. Make friends with strangers fast and forget them even faster.

4. Throw your president out of office because he`s gettin`some and you´re probably not.

5. Glorify violence and fear sex.

6. Leave the television on when you leave the house.

7. Ah hell, just leave the TV on all the time.

8. Pray to technology.

9. Forget what we did to the Indians.

10. Have a nice day!

 

 

     
   


"Drivin`in a Dead Man´s Car" und "Monsters" sind im alternativen Buchhandel erhältlich oder per Mailorder bei:

VENTIL- Verlag
Jens Neumann
Nerotalstr. 38
55124 Mainz
Fon / Fax: (06131) 46 71 15
verlagjn@hotmail.com

 

     
   


Mehr Infos zu "Steakknife" und Lee Hollis, unter anderem einige Kurzgeschichten aus den bisher veröffentlichten Büchern, unter www.steakknife.org

     
       
C.T.